Untertürkheimer Bienengarten im KINDERTREFF


Der erste eigene Honig ist da!

Bienen Innen

IMG 4847

Bienen Im Garten

Er nennt sich Honigtau- oder Waldhonig, ist dunkelgelb bis hellbraun - und schmeckt einfach lecker!

Unsere Bienen waren im Frühling und Sommer so fleißig, dass wir im Herbst unseren ersten eigenen Kindertreff-Honig ernten konnten. Insgesamt 20 Gläser Honig haben die Kinder abgefüllt.

Dank einer Spende von Porsche-Mitarbeitenden haben wir vor Weihnachten einen 4-Schlitz-Toaster bekommen. Mit großem Genuss haben wir dann frischen Toast mit unserem eigenen Honig gegessen!
Seit 2019 haben wir im Garten im Kindertreff eigene Bienenvölker.

Gefördert wird das Projekt durch die Baden Württemberg Stiftung und die Heidehof Stiftung.

Alles fing ganz klein an - derzeit leben zwei Völker bei uns mit mehr als 100.000 Bienen. Die Kinder vom Kindertreff begleiten die Bienen im gesamten Verlauf des Jahres: Sie beobachten im Frühling, wie die Königin ihre Eier in die leeren Waben legt. Sie füttern zu Beginn des Frühjahrs mit Futterteig zu, damit das Bienenvolk nach dem Winter wieder zu Kräften kommt. Mit dem Fernglas vom Fenster aus oder direkt am Bienenkasten beobachten sie die Tiere. Im Sommer übernehmen die Kinder die Kontrolle, wie stark die Bienen von der Varoa-Milbe befallen sind, damit wir die Tiere entsprechend behandeln können. Im vergangenen Herbst waren unsere Bienenvölker dann so groß, dass wir ihnen einzelne Waben entnehmen und den Honig für uns ernten konnten. Den Rest haben wir den Völkern als Wintervorrat gelassen.

Ein Glas hatten wir an die Universität Hohenheim geschickt. Sie hat unseren Honig untersucht und die Bestandteile anaylsiert - und uns sehr guten Honig attestiert und die Bezeichnung Honigtau- oder Waldhonig empfohlen.

Baw Stiftung

Hss Logo Neu Tiff

Komm' ins CAFE RATZ

und mach' mit!

© Design & Coding HTML & CSS3 ZIELWASSER